Ihr Standort: E-Mail senden Drucken

Amtliche Bekanntmachungen

 

Bauleitplanung der Gemeinde Lohra;

 

Aufstellung eines Bebauungsplanes (BPL) für den Bereich „Vordergasse“ in der Gemarkung Nanz-Willershausen

 
 
1.    Ziel und Zweck der Planung: Geplant ist die Ausweisung eines Dorfgebiets nach § 5 Baunutzungsverordnung (BauNVO) für ein Areal im rückwärtigen Bereich der „Vordergasse“. Der bisher unbebaute Grundstücksteil soll einer Bebauung zugeführt werden. Zu diesem Zweck ist eine städtebauliche Neuordnung des Siedlungsbereiches erforderlich.
 
Die Aufstellung des Bebauungsplanes dient der Innenentwicklung bzw. der Nachverdichtung eines Siedlungsbereiches im Ortsteil Nanz-Willershausen.
 
Im Flächennutzungsplan (FNP) ist der Planbereich überwiegend als Gemischte Baufläche dargestellt, während ein kleinerer Teilbereich als Fläche für die Landwirtschaft ausgewiesen ist. Die Durchführung des Bauleitplanverfahrens erfolgt nach § 13a BauGB im beschleunigten Verfahren. Im Verfahren nach § 13a Abs. 3 BauGB wird von einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB und von dem Umweltbericht nach § 2 a BauGB abgesehen.
 
Der FNP wird im Wege der Berichtigung nach § 13 a (2) Nr. 2 BauGB angepasst.
 
 
 
2.    Geltungsbereich: Das Plangebiet des Bebauungsplans liegt mit einer Gesamtfläche von ca. 0,4 ha am westlichen Siedlungsrand des Ortsteils Nanz-Willershausen und erstreckt sich von der Vordergasse bis zur Kreisstraße (K 54). Der Geltungsbereich des BPL umfasst in der Gemarkung Nanz-Willershausen in der Flur 3 die Parzellen 43/1 und 44 sowie eine Teilfläche der Vordergasse (s. Abb. 1).
 
 
3. Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung: Der Planentwurf des Bebauungsplans, liegt einschließlich der dazugehörigen Begründung, gemäß § 3 (2) BauGB in der Zeit von
 
Montag, den 13.01.2020 bis einschließlich Dienstag, den 18.02.2020
 
in der Gemeindeverwaltung der Gemeinde Lohra, Heinrich-Naumann-Weg 2, 35102 Lohra, im Bauamt zur Einsicht während der allgemeinen Dienststunden sowie nach Vereinbarung öffentlich aus. Während dieser Zeit können von jedermann Anregungen zur Planung vorgebracht werden.
 
Gemäß § 4a (4) BauGB werden die Planunterlagen zusätzlich in das Internet eingestellt und können auf der Homepage www.lohra.de/Amtliche Bekanntmachungen eingesehen und heruntergeladen werden.
 
 
4. Hinweis: Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung unberücksichtigt bleiben können (gemäß § 4 a Absatz 6 BauGB).
 
Lohra, den 19.12.2019
gez.: Georg Gaul, Bürgermeister

 

B-Plan Offenlegung

Behördenbeteiligung 
 
 
Bauleitplanung der Gemeinde Lohra, Ortsteil Weipoltshausen
Aufstellung der 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 3
„Auf den Birkäcker“
(Bebauungsplan der Innenentwicklung gem. § 13a BauGB)
 
 
1.       Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gem. § 2 (1) BauGB
 
Die Gemeindevertretung der Gemeinde Lohra hat in ihrer Sitzung am 22.08.2019 gem. § 2 (1) BauGB die Aufstellung der 1. Änderung des Bebauungsplans Nr. 3 „Auf den Birkäcker“ im Ortsteil Weipoltshausen beschlossen.
 
Die Planänderung dient Maßnahmen der Nachverdichtung sowie der Optimierung der Erschließung des Plangebietes.
 
Die Bauleitplanung wird gem. § 13a BauGB als „Bebauungsplan der Innenentwicklung“ im sog. Beschleunigten Verfahren durchgeführt.
 
Der Geltungsbereich des Plangebietes umfasst die Flurstücke Nrn.: 143/1, 144, 65/30 (tw.), 86/2 (tw.), 116/3 (tw.) und 145 (tw.), Flur 2, in der Gemarkung Weipoltshausen und besitzt eine Größe von rd. 0,6 ha.
 
Die räumliche Lage des Plangebietes sowie die Abgrenzung des Geltungsbereichs der Änderung gehen darüber hinaus  aus den nachstehenden Übersichtskarten hervor.
 
 
2.      Bekanntmachung der Öffentlichkeitsbeteiligung gem. § 13 (2) Nr. 2 i.V.m. 3 (2) BauGB (beschleunigtes Verfahren)
 
Der Entwurf des Bebauungsplans liegt mit Begründung vom
 
Donnerstag den 02.01.2020 bis einschließlich Montag den 03.02.2020
 
in der Gemeindeverwaltung der Gemeinde Lohra, Heinrich-Naumann-Weg 2, 35102 Lohra, Bauverwaltung, zu jedermanns Einsicht während der allgemeinen Dienststunden im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung aus. Über den Inhalt wird auf Verlangen Auskunft gegeben. Anregungen können während dieser Auslegungsfrist schriftlich oder zur Niederschrift vorgebracht werden.
 
Der Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachung und die Entwurfsunterlagen werden darüber hinaus für den o.g. Zeitraum gem. § 4a (4) BauGB auf die Internetseite der Gemeinde Lohra eingestellt.
 
Gem. § 3 (2), Satz 2 Halbsatz 2 BauGB wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können.
 
Gem. § 13a (3) BauGB wird darauf hingewiesen, dass der Bebauungsplan im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung aufgestellt wird.
 
Die räumliche Lage und der Entwurf der Bebauungsplanänderung gehen aus den nachstehenden Übersichtskarten hervor (gestrichelt umrandeter Bereich).
 

Birkäcker 1. Änderung B-Plan

Birkäcker Bekanntmachung 

Birkäcker Begründung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

SeitenanfangSeitenanfang Datenschutzerklärung & Impressum anzeigenDatenschutz & Impressum                                                                                                                              © 2020 Gemeinde Lohra