Ihr Standort: E-Mail senden Drucken

Heimatstube Weipoltshausen

 

 

Die Heimatstube Weipoltshausen ist Treffpunkt dörflicher Kultur und wurde erbaut im Jahre 1993 vom Verschönerungsverein Weipoltshausen.

Die Gemeinde Lohra sowie das Lahn-Dill-Bergland-Programm unterstützten den Bau der Heimatstube.

 

Sie ist zu einer zentralen Informationsbörse geworden. Es wird gezielt Literatur zur Dorf-, Regional- und Landesgeschichte gesammelt. Bücher, Broschüren, Zeitungsartikel und Bilder werden archiviert, zusätzlich gibt es eine kleine Bücherei. Es wurden viele Dokumente aus vergangener Zeit zusammengetragen und sind einsehbar. Darunter "Vertriebene der Nachkriegszeit", "Landwirtschaft im Strukturwandel", "Frauenarbeit in der Zigarrenfabrik", "Naturwissenschaftliches" und "Das Wirken und Schaffen der Heiligen Elisabeth".

Pilger können sich hier gerne nach Absprache einen Stempel der Ortschaft Weipoltshausen abholen.

 

 

Trägerschaft:

 

Verkehrs- und Verschönerungsverein Weipoltshausen

 

Kontakt: Barbara Runzheimer, Hauptstraße 7a, 35102 Lohra-Weipoltshausen, Tel. 06426/1774

 

 

 

Nutzung:

 

Gerne können Mitglieder des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Weipoltshausen die Örtlichkeit für kleine Veranstaltungen/Sitzungen nutzen. Hierzu bitte eine kurze Absprache mit der Kontaktperson.

 

Öffnungszeiten: nach Absprache

 

Bücherei: jeden 1. Mittwoch im Monat um 18:00 Uhr oder gerne auch nach Absprache

Zusätzliche Informationen anfordern... Zusätzliche Informationen anfordern...

Aktuelles

Anfragen/Anträge an die Gemeindeverwaltung Lohra

mehr... 

Veranstaltungskalender


Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Info-Box


Ab sofort steht Ihnen das Bürgerinformationssystem der Gemeinde Lohra unter diesem Link zur Verfügung.

 

 

 

 

SeitenanfangSeitenanfang Datenschutzerklärung & Impressum anzeigenDatenschutz & Impressum                                                                                                                              © 2020 Gemeinde Lohra