Ihr Standort: E-Mail senden Drucken

Vortrag "Zwischen Frischmilch, Schichtkäse und Lohrina-Camembert"

Kurzbeschreibung
Beginnam 25.11.2016um 19:30 Uhr
Endeam 25.11.2016um 23:59 Uhr
OrtAltes Rathaus Lohra
VeranstalterVerein für Geschichte und Volkskunde Lohra
 

 

Detaillierte Beschreibung

 

Vortrag & Filmpräsentation

Wir laden alle Interessierten ganz herzlich ein zum Vortrag von Willi Sohn (Lohra) und Günther Krantz (Gladenbach) mit dem Thema:

 

Zwischen Frischmilch, Schichtkäse und Lohrina-Camembert:

Die wechselhafte Geschichte der Lohraer Molkerei von der Gründung bis zur Stilllegung

 

Jahrzehntelang prägte die Molkerei mit ihren Produktionsgebäuden und dem markanten Schornstein das Ortsbild Lohras. Daneben war der Molkereibetrieb ein wichtiger Arbeitgeber für die Menschen der Umgebung. Mit der Schließung des Betriebs 1981 und dem planmäßigen Abriss der meisten Produktionsgebäude 1989 endete die über 70 Jahre währende industrielle Herstellung von Milchprodukten in Lohra. Damit schwand und schwindet auch die Erinnerung an dieses bemerkenswerte Zeugnis heimischer Industriekultur allmählich aus dem kollektiven Gedächtnis. Mit ihrem Vortrag wollen Willi Sohn und Günter Krantz die Erinnerung an die Lohraer Molkerei wachrufen, indem sie auf die wechselhafte Geschichte der 1910 gegründeten Molkerei Blankenstein eingehen. Im Mittelpunkt des Interesses stehen dabei der Arbeitsalltag in der Molkerei sowie die breite Palette an Erzeugnissen, die von Frischmilch über Butter sowie Quark bis hin zu Käseprodukten reichte und deutschlandweit vertrieben wurde. Veranschaulicht wird der Vortrag mit einer Film- und Fotopräsentation, die einen lebhaften Eindruck vom Arbeitsalltag in der Molkerei Lohra ermöglicht. 

Der Vortrag findet am Freitag, 25. November 2016 um 19.30 Uhr im Alten Rathaus in Lohra (Lindenplatz) statt. Der Eintritt ist frei. Spenden kommen dem Erhalt der Historischen Hufeisenkirche in Altenvers zugute. 

 

SeitenanfangSeitenanfang Datenschutzerklärung anzeigenDatenschutz Impressum anzeigenImpressum                                                                                                                    © 2017 Gemeinde Lohra